Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» August 2016
» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

 

18. August 2016   274/16   Weiterbildung

Lehren lernen an der Universität Oldenburg
Seminar für Dozenten aus der Erwachsenenbildung

Oldenburg. Das Handwerkszeug für eine gelungene Unterrichtsgestaltung vermittelt das Seminar „Konzeption – Dramaturgie – Methodik“, das das Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg am 26. und 27. August anbietet. Die Weiterbildung auf dem Lifelong Learning Campus (Ammerländer Heerstraße 136) richtet sich gezielt an Lehrende, die mit erwachsenen Lernenden arbeiten.
Während des zweitägigen Seminars wird es zentral um die Wechselwirkung zwischen dem Vorbereiten und Durchführen von Unterricht gehen. Der Göttinger Diplom-Pädagoge und freie Trainer Fred Kastens arbeitet mit den TeilnehmerInnen sehr praxisorientiert, indem er sie handhabbare Modelle anwenden und üben lässt. Dabei geht es um grundsätzliches „Handwerkszeug“ aus der Pädagogik, um Planungs- und Vorbereitungsinstrumente, Gruppendynamik, aber auch um die Frage, wie sich Lernende aktivieren und Lernprozesse systematisch anleiten lassen. Anmeldungen unter Telefon 0441/798-4421 oder per E-Mail an maria.lamping(Klammeraffe)uol.de.

ⓘ uol.de/c3l/konzeption-dramaturgie-methodik
uol.de/c3l/nq
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Christiane Brokmann-Nooren, Tel.: 0441/798-4420, E-Mail: christiane.brokmann.nooren(Klammeraffe)uol.de