Presse & Kommunikation

10. August 2017    274/17    

„Spitzenstandort der Meeresforschung“

BMBF-Staatssekretär Thomas Rachel besucht Universität

Oldenburg. Einblick in die Meeresforschung an der Universität Oldenburg erhielt heute der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Albani war er am Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) zu Gast. Neben dem bereits seit 30 Jahren bestehenden, einzigen universitären Meeresforschungsinstitut Niedersachsens informierte er sich auch über das kürzlich gegründete Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität (HIFMB). Begrüßt wurde Rachel von Prof. Dr. Martin Holthaus, Vizepräsident für Forschung und Transfer der Universität, dem ICBM-Direktor Prof. Dr. Oliver Zielinski und HIFMB-Gründungsdirektor Prof. Dr. Helmut Hillebrand.

Mit dem neuen Helmholtz-Institut, in dem Wissenschaftler der Universität Oldenburg und des Bremerhavener Alfred-Wegener-Instituts (AWI) ihre Forschungsexzellenz bündeln und erweitern, werde „die Erforschung der Meere einen weiteren Spitzenstandort in Deutschland erhalten“, lobte Rachel. „Dadurch wird die Forschung zur biologischen Vielfalt der Meere einen entscheidenden Schub erfahren. Das neue Institut ermöglicht es von jetzt an, wesentliche Aspekte der biologischen Vielfalt gemeinsam zu erforschen – von der Genetik einzelner Meerestiere, Algen und Bakterien bis hin zur Funktionsanalyse ganzer Ökosysteme.“

Zum Abschluss seines Besuchs erhielt der Staatssekretär von der Marinen Geochemikerin Dr. Helena Osterholz zudem Einblicke in die Expeditionen mit dem Forschungsschiff SONNE, dessen Heimatinstitut das ICBM ist.

Weblinks

Bilder

  

Zu Gast bei den Oldenburger Meeresforschern um ICBM-Direktor Prof. Dr. Oliver Zielinski (2.v.r.) und HIFMB-Direktor Prof. Dr. Helmut Hillebrand (l.) waren BMBF-Staatssekretär Thomas Rachel (M.) und der Bundestagsabgeordnete Stephan Albani (2.v.l.). Im Namen des Uni-Präsidiums begrüßte sie Prof. Dr. Martin Holthaus (r.). Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Oliver Zielinski, Direktor ICBM, Tel.: 0441/798-3518, E-Mail: oliver.zielinski@uol.de; Prof. Dr. Helmut Hillebrand, Direktor HIFMB, E-Mail: helmut.hillebrand@uol.de