www.uni-oldenburg.de/presse/uni-info/ Dezember 2005
    Inhalt
 
    Klaus-von- Klitzing-Preis
   Nachrichten
   Forschung
   Studium & Lehre
   Kulturelles
   Thema
   Hochschulpolitik
   Tagung und Symposium
   Arbeitsplatz Universität
    Personalien
   Promotionen
   Veranstaltungen und Termine

Neujahrsempfang
mit viel Gift




"Es ist ja auch ganz einfach, lieber Junge. Auf einen Viertel Liter Holunderbeerwein nehmen wie einen Teelöffel Arsenik, einen halten Teelöffel Strichnin und ein paar Körnchen Zyankali."


mehr >


Bachelor: Kein
unnötiges Risiko
Nach intensiver Diskussion hat der Senat seinen Beschluss zur Bachelorprüfungsordnung aufgehoben, der die so genannten C-Fächer (Soziologie, Philosophie, Politikwissnenschaften) betrifft.

mehr >

"Ich bin ein Katalysator"



"Ich bin kein hochbegabter Lehrer, aber ein Katalysator" mit diesen Worten kommentierte Rudolf Lehn, Mathematik- und Physiklehrer am Störck-Gymnasium im baden-württembergischen Bad Saulgau und Leiter des dortigen Schülerforschungszentrums (SFZ), seine Auszeichnung mit dem erstmals vergebenen Klaus-von-Klitzing-Preis am 11. November.

mehr >


Schütteln ersetzt Photonen
Zu einem der weltweit "heißesten" Forschungsgebiete der Physik haben Wissenschaftler der Universität Oldenburg um Prof. Dr. Martin Holthaus jetzt eine wichtige Arbeit vorgelegt. In der AUsgabe vom 11. November 2005 der renommierten Fachzeitschrift "Physical Review Letters" berichten sie von ihren Erkenntnissen aus dem Beriech der Quantenphysik.

mehr >

Vernetzte Forschung
Forschungsgruppen zusammenzubringen, die bisher nicht einer gemeinsamen "scientific community" angehören, aber dennoch an Windenergie bezogene Themen arbeiten - dieses Ziel verfolgte Prof. Dr. Joachim Preinke mit der Initiierung des "EUROMECH Colloquium 464b Wind Energy", das in Oldenburg stattfand.

mehr >

 

 

"Wir wollen den Gründergeist beflügeln"
"Wir werden jetzt noch stärker die Gründungsaktivitäten von Studierenden un djungen WissenschaftlerInnen, die die Selbstständigkeit anstreben, unterstützen können und damit die wirtschaftliche Entwicklung der Region fördern".

mehr >


Im Bewerbungsgespräch liegt eine große Chance
Ab dem nächsten Jahr haben die Fächer die Möglichkeit, sich aktiver als bisher an der Zulassung von Studierenden zu beteiligen. Ziel des im Februar verabschiedeten Niedersächsischen Hochschulzulassungsgesetztes ist es, diejenigen Studierenden zu finden, die dem Profil eines Fachs entsprechen, um dadurch die Studienmotivation zu steigern und Studienabbrecherquoten zu senken.

mehr >

"Mit dem Boot über
die Rocky Mountains"




Studierende der Universität Oldenburg sind den Spuren der in den USA jedem Kind bekannten Entdecker Meriwether Lewis und William Clark im Rahmen eines Projekts gefolgt und haben dazu eine Ausstellung unter Anleitung des Anglisten Dr. Richard Stinshoff, dem Kunsthistorikers Prof. Dr. Detlef Hoffmann und des Dozenten für Bildende Kunst, Dr. Hartmut Wiesner, konzipiert.

mehr >

 

 

 

Suche in allen Uni-Info-Ausgaben: