Inhalt 9/2008

Personalien

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath, Informatiker an der Universität und Vorstand des Informatik-Instituts OFFIS, ist zum Sprecher des Beirats im TZI der Universität Bremen bestellt worden. TZI und OFFIS sind die beiden größten Institute der Informations- und Kommunikationstechnologie der Region und haben im vergangenen Jahr durch die Gründung von OFFIS-TZI ihre Zusammenarbeit weiter intensiviert, um die Sichtbarkeit der Informatik in der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten deutlich zu erhöhen.

Prof. Dr. Helmut Hillebrand, Leiter der Arbeitsgruppe Planktologie des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM), ist von der Deutschen Forschungsgemeinschaft als Gründungsmitglied in die neue Senatskommission für Biodiversität berufen worden .

Prof. Dr. Jürgen Rullkötter, Direktor des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) und Leiter der Arbeitsgruppe Organische Chemie, ist vom Wissenschaftsminister Mecklenburg-Vorpommerns für vier weiter Jahre in den Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Ostseeforschung Warnemünde berufen worden.

PD Dr. Anna A. Gorbushina, Biologin am Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM), ist auf die Stelle einer W3-Professur für das Fachgebiet „Material und Umwelt“ im Fachbereich Biologie, Chemie und Pharmazie der Freien Universität Berlin berufen worden. Die Professur ist verbunden mit der Position als Leiterin der Abteilung IV „Material und Umwelt“ der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM). Gorbushina ist zur Zeit Feodor-Lynen-Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Universität Genf.

Prof. Dr. Susanne Miller, Hochschullehrerin für die Elementar- und Grundschulpädagogik am Institut für Pädagogik, hat zum 1. Oktober 2008 einen Ruf auf eine W3-Professur für „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Grundschulpädagogik“ an der Universität Bielefeld angenommen.

Dr. Heinke Röbken, Juniorprofessorin an der Fakultät I, hat zum 1. Oktober 2008 eine W2-Professur für Bildungsorganisation und Bildungsmanagement an der Bergischen Universität Wuppertal angenommen. Röbken, die an der Universität Oldenburg studierte und promovierte, hat sich vor allem auf Fragen der Hochschulorganisation und des Wissenschaftsmanagements spezialisiert.

Prof. Dr. Astrid Kaiser, Erziehungswissenschaftlerin und Direktorin des Instituts für Pädagogik, ist anlässlich ihres 60. Geburtstags mit einer Festveranstaltung geehrt worden, an der auch der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Klafki teilnahm. Die Pädagogin, die 1993 einen Ruf nach Oldenburg annahm, zählt in Deutschland zu den führenden ExpertInnen auf dem Gebiet der Didaktik des Sachunterrichts. 2006 wurde sie mit dem „Preis der Lehre“ der Universität Oldenburg ausgezeichnet

Dr. Hans Fleischhack, Hochschullehrer für Parallele Systeme, ist zum stellvertretenden Studiendekan des Departments für Informatik gewählt worden.

Andreas Baumgart, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im OFFIS Forschungs- und Entwicklungsbereich Verkehr, hat für seine Diplomarbeit mit dem Titel „Erweiterung eines PC-Powermanagements um eine Lernkomponente“ den Bremer Ingenieurpreis 2008 erhalten. Der Preis wird jedes Jahr vom Kuratorium des Bremer Bezirksvereins im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) verliehen. Baumgart entwickelte in seiner Diplomarbeit eine praxisgerechte und effektive Lösung für die Verbesserung der Energieeffizienz von Computern.

Dr. Daniela Nicklas, Juniorprofessorin für Datenbank- und Internettechnologien am Department für Informatik, hat einen der von IBM weltweit ausgeschriebenen „Exploratory Stream Analytics Innovation Awards 2008“ erhalten. Mit dem Preisgeld von 20.000 US $ wird das Forschungsvorhaben „Data Stream Technology for Future Energy Grid Control“ unterstützt, an dem sie gemeinsam mit der Abteilung Informationssysteme arbeitet.

nach oben#

 

In den Ruhestand verabschiedet

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Kaminski, viele Jahre Direktor des Instituts für Ökonomische Bildung und Technische Bildung (IÖTB) und Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter des An-Instituts für Ökonomische Bildung GmbH (IÖB), ist in den Ruhestand getreten. Nach Abschluss des Studiums an der PH Paderborn und einem Zusatzstudium Wirtschaftswissenschaften an der Universität Paderborn promovierte er 1976. Gastprofessuren für Berufs- und Wirtschaftspädagogik nahm er an der Gesamthochschule Kassel und der Universität Hamburg wahr, bis er 1980 auf den Lehrstuhl für Arbeitslehre/Wirtschaftslehre und Wirtschaftsdidaktik nach Oldenburg berufen wurde, wo er zahlreiche Funktionen an der Universität wahrnahm. Er war u.a. Vizepräsident, Dekan, Senatsmitglied, Fachbereichsratsmitglied und Direktor des „Center for Distributed eLearning“. Außerhalb der Universität gehörte er dem Verwaltungsrat der Stiftung Verbraucherinstitut (Berlin) an, war Akademieleiter der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Oldenburg e.V. und ordentliches Akademiemitglied der „International Higher Education Academy of Sciences“ in Moskau. 1994 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Staatsuniversität Novosibirsk/Russland verliehen. Hans Kaminski ist zu verdanken, dass Oldenburg für die ökonomische Bildung national und international zur ersten Adresse geworden ist. Im An-Institut IÖB wird er auch weiterhin tätig sein.
Manfred Hübner

nach oben#

 

Verstorben

Hellmut von Glahn †
Hellmut von Glahn ist nach schwerer Krankheit am 25. Oktober 2008 im Alter von 80 Jahren gestorben. 1993 war H. von Glahn, Akad. Oberrat im Bereich Botanik, nach über 30 Jahren Lehr- und Forschungstätigkeit in den Ruhestand getreten. Er hatte in der Gründungsphase der Universität in zahlreichen Gremien und Kommissionen mitgewirkt und sich besonders in der einphasigen Lehrerausbildung und im Projektstudium engagiert. Sein Forschungsgebiet waren die Pflanzengesellschaften Nordwestdeutschlands, wobei die Küstenvegetation und Wälder, aber im Zusammenhang mit diesen Untersuchungen auch grundlegende methodologische Fragestellungen Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Tätigkeit waren. Durch seine Lehrveranstaltungen hat er viele Studierende auch für sein engeres Forschungsgebiet begeistert. Außerhalb der Universität hat er sich für Belange des Arten- und Biotopschutzes eingesetzt, war Gründungsmitglied des „Vereins zur Förderung naturkundlicher Untersuchungen in Nordwestdeutschland“ und hier bis kurz vor seinem Tod lange Zeit Vorsitzender.
Volker Haeseler


Angela Zindler †
Angela Zindler ist nach langer Krankheit am 9. November 2008 verstorben. Mit ihr verliert das Institut für Musik eine engagierte und kompetente Kollegin, die bis kurz vor ihrem Tod unterrichtete. 1952 in Hamburg geboren, studierte sie in Hamburg an der Universität und an der Hochschule für Musik und Theater. Seit 1981war sie Instrumentalpädagogin an der Universität Oldenburg. Sie engagierte sich im Bundschuh Chor und in der Orchestergemeinschaft Oldenburg. Wir werden sie als einfühlsame Musikerin und Pädagogin und als sympathischen Menschen in Erinnerung behalten.
Ulla Levens

nach oben#

 

Einstellungen im Wissenschaftsbereich
Nabil Allam, Informatik
Sonja Blankenburg, Germanistik
Kerstin Brandes, Kulturwiss.
Sven Burdorf, Physik
Vivija Ceprkalo, Mathematik
Sabrina Erkeling, Rechtswiss.
Gesa Finke, Musik
Stefan Fredelake, Physik
Nils Giesen, Informatik
Moritz-Peter Haarmann, Sozialwiss.
Kerstin Haucke, IRAC
Timo Henning, Sonder- u. Reha.-päd.
Nils Henze, Informatik
Birte Henrich, C3L
Kerstin Heusinger von Waldegge, IBU
Christian Hinrichs, Informatik
Daniela Horn, Psychologie
Hendrik Kayser, Physik
Matthias Kiy, Sonder- u. Reha.-päd.
Sebastian Knabe, Physik
Rüya Gökhan Kocer, Sozialwiss.
Denis Krotov, IRAC
Wiebke Maier, IRAC
Gerard McGovern, ICBM / COAST
Annika McPherson, Fremdsprachen
Sandra Meier, ICBM
Dr. Birgit Menzel, Pädagogik
Susanne Menzel, Musik
Christina Meyer-Truelsen, BWL
Björn Mokwinski, BWL
Thomas Muesmann, IRAC
Dr. Verena Niesel, diz
Dr. Andre Osterloh, Informatik
Henrik Peitsch, Sozialwiss.
Dirk Peters, Informatik
Inger Petersen, Germanistik
Katrin Ratz, Pädagogik
Isabel Reichold, VWL
Sandra Reininger, IÖTB
Jan-Olaf Rodt, Musik
Sven Rößler, Sozialwiss.
Ursula Schwarting, Mathematik
Simona Selle, diz
Dr. Javie Shridel, Physik
Janina Spalke, IBU
Mani Swaminathan, Informatik
Henning Thiess, BWL
Annelie Toepel-Braune, Sozialwiss.
Ali Veysel Tunc, Physik
Robert Tunnel, Informatik
Sebastian Vogt, Pädagogik
Leiv Eirik Voigtländer, Sozialw.
Dr. Wolfram Wartenberg, ICBM Terramare
Birgit Wendt-Thorr, Musik
Veronika Wolf, Informatik
Jan Patrick Zeller, Fremdsprachen

Einstellungen im Dienstleistungsbereich
Margaret Bockenhaus, diz
Uwe Bunjes, Dezernat 3
Yvonne Dannemann, IRO
Tanja Fierdag, C3L
Kim Friedrichs, Presse & Kommunikation
Klaus-Dieter Hübel, IBU
Julia Janssen, ICBM
Jasmin Schröder, ICBM
Ausgeschieden
Manfred Barabas, Dezernat 4
Malte Burchardt, IRAC
Dr. Sandra Buss, Physik
Britta Conrads, IRO
Holger Dieker, IBU
Hildegard Duden, Sportwiss.
Renate Eriksen, EU-Büro
Andreas Gorecki, Arbeitssicherheit
Claudia Grimberg, BWL
Lydia Grün, Musik
Meike Grüßing, Mathematik
Renate Kallenbach, IBU
Karin Karsch, C3L
Dr. Jens Klusmeyer, BWL
Stephanie Krahn, Sonder- u. Reha.-päd.
Johanne Kühnel, Dezernat 2
Dr. Claus Melter, Pädagogik
André Platzer, Informatik
Silvia Prettin, IBU
Christine Pries, IBIT
Dr. Mette Rehling, BWL
Thomas Schlömer, Informatik
Frauke Schmidt, ZWW
Heiko Schneider, IBIT
Monika Seweron, BWL
Therese Stolp, Rechtswiss.
Rolf-Christian Thiess, BWL
Dr. Tanja van Hoorn, Germanistik
Dr. Bernd Volger, Sportwiss.
Dr. Karsten von Maydell, Physik.
Juliane Weber, Presse & Kommunikation
Maike Wichert, Tech.-wissen. Infrastruktur
Dr. Olaf Zawacki-Richter, Pädagogik

25-jähriges Dienstjubliäum
Christian Kühn, Bibliotheksoberins., IBIT
Helmut Lehniger, Bibliotheksmitarb., IBIT

Verstorben

Wilfried Harings, Warenannahme