Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

17. April 1996   88/96

Das Geiseltalprojekt

Oldenburg. Eine Gruppe Studierender des Faches Kunst an der Universität Oldenburg präsentiert vom 26. April bis 11. Mai in der Kegelbahn-Galerie (Uhlhornsweg) Ergebnisse eines ästhetischen Projekts, das sie im Rahmen einer von Prof. Gert Selle und Dr. Hartmut Wiesner begleiteten Exkursion mit der Wirklichkeit einer stillgelegten Industrieregion in Sachsen-Anhalt konfrontierte. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für ökologische Ästhetik und der Burg Giebichenstein-Hochschule für Kunst und Design Halle in einem Tagebaurestloch bei Merseburg durchgeführt.

Die Ausstellung ist von 17.00 bis 21.00 Uhr geöffnet und zeigt Objekte, Installationen, Bilder, Kurzfilme, Projektionen, Videostücke usw. Zur Eröffnung am 26. April ab 17.00 Uhr erscheint ein Buch und findet eine Performance statt. Die Ausstellung wird vom 31. Mai bis 1. Juni in der Maschinenhalle der ehemaligen Brikettfabrik Braunsbedra wiederholt und geht anschließend in die Artothek und das Kulturamt der Stadt Oldenburg.

(Stand: 20.04.2022)