Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 1996
» Gesamtübersicht

 

22. April 1996   92/96

Bündnis für Arbeit - Diskussionsververanstaltung in der Uni

Oldenburg. "Bündnis für Arbeit: Chancen oder Mogelpackung?" Über diese Frage diskutieren der Bezirksvorsitzende der IG Metall Hannover, Hartmut Tölle, und der Bremer Volkswirt Prof. Dr. Rudolf Hickel am Freitag, 26. April 1996, 14.00 Uhr, im Vortragssaal der Universitätsbibliothek. Die öffentliche Diskussionsrunde ist die erste in einer Reihe, die von der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften im Rahmen des neu gegründeten Kollegs "Arbeit und Wissenschaft" veranstaltet wird. Weitere Veranstaltungen, die von Dr. Thea Dückert, der Leiterin der Kooperationsstelle moderiert werden, sind: "Globalisierung und politische Handlungsstrategien" (31. Mai 1996) mit dem Staatssekretär im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium, Dr. Alfred Tacke, und Jürgen Peters (IG Metall) sowie "Multi Media - Auswirkungen" (7. Juni 1996) mit Prof. Dr. Bernd Peter Lange (Europäisches Medieninstitut) und Veronika Altmeyer (Hauptvorstand der Deutschen Postgewerkschaft).

(Stand: 20.04.2022)