Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juli 1996
» Gesamtübersicht

 

4. Juli 1996   151/96

A-Capella-Chormusik in der Lambertikirche

Oldenburg. Weltlich-geistliche a-capella-Chormusik präsentiert der Uni-Chor am Dienstag, 9. Juli 1996, 20.00 Uhr, in der Oldenburger Lamberti-Kirche. Auf dem Programm stehen ausgesuchte Sätze von Lechner, Schein, Pepping, Schroeder und anderen sowie einige instrumentale Beiträge.

Der Chor der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg besteht inzwischen sechs Jahre. Die Konzeption geht auf eine Idee des Chorleiters und Musiklehrers Manfred Klinkebiel (FB 2 Kommunikation/Ästhetik) zurück. Sie basiert auf zweisemestrigen Proben- und Konzertphasen, an die sich regelmäßig zum Wintersemester die Neubesetzung des Chores anschließt. Im Sinne eines teiloffenen Chormodells können dann alle interessierten SängerInnen aus Universität, Stadt und Umgebung in den Chor einsteigen, sofern sie a-capella-Chorerfahrung, entprechende Notenkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Einhaltung aller Probentermine mitbringen.

Der Uni-Chor erarbeitet Werke aller Stilrichtungen. Besondere Berücksichtigung erfahren Werke junger, unbekannter KomponistInnen, vor allem aber studentische Kompositionen. So sind in den vergangenen Jahren viele Uraufführungen gesungen worden, die u.a. durch den "Kompositionswettbewerb des Uni-Chores" zustande gekommen sind. Dieser wird im folgenden Wintersemester 96/97 zum vierten Mal ausgeschrieben, diesmal für Vertonungen von Ossietzky-Zitaten.

Pressekontakt: Manfred Klinkebiel, Fachbereich 2 Kommunikation/Ästhetik Tel.: 0441-85823.

(Stand: 30.04.2021)