Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 1996
» Gesamtübersicht

Karen Ellwanger

 

21. November 1996   224/96

Textiltag mit Vorträgen, Ausstellung und Mode-Dia-Show

Oldenburg. Ein Tag der Offenen Tür findet am Donnerstag, 28. November 1996, in den Räumen des Faches Textilwissenschaft statt. In Vorträgen, Gesprächen und Ausstellungen wollen sich OldenburgerInnen, SchülerInnen, LehrerInnen, Studierende und Lehrende des Faches Textil über die Inhalte austauschen. Neben Vorträgen über "Bekleidungsverhalten und Bekleidungsstile in Partnerschaften" (14.00 Uhr, A2 3-321) und "Text und Textil. Zur geschlechtlichen Strukturiertheit von Materialien der Architektur" (16.00 Uhr, Bibliothekssaal) hält um 18.00 Uhr Prof. Barbara Tietze, Lehrwerkstatt Ergonomie, Berlin, im Bibliothekssaal einen Festvortrag mit dem Thema "Die Zukunft des Büros - nomadisch?" In ihrem Vortrag wird sie sich kritisch mit den bestehenden DIN-Vorschriften auseinandersetzen. . Der Tag wird mit einer Mode-Dia-Show und Eröffnung zweier Ausstellungen in der Galerie (Alte Kegelbahn, Schwimmbadpassage) beendet. Die Berliner Designerin Veronika Groß zeigt unter dem Titel "Morphogenese" Entwürfe im Textildesign. Inspiriert durch Johann W. von Goethes Methamorphosenlehre entstanden morphogenetische, skulptrurale Farbgestricke. Sie bilden den Schwerpunkt der Ausstellung und finden ihre Weiterführung in einer experimentellen Reihe mit Latex und anderen unkonventionellen Materialien.

Birgit Tappe und Riky Schuhmacher, ebenfalls Designerinnen aus Berlin, präsentieren eine Bekleidungskollektion unter Stichwort "Ohne Rot". Hier liegt der entwurfliche Schwerpunkt in der Synthese von Bewegung, Erotik und Style. Er gründet sich auf die "Neue Frau" der 20er, die zum ersten Mal diese drei Attribute selbstbewußt einsetzt. Der weiblichen Motorradkleidung dieser Zeit gilt das besondere Interesse der Organisatorinnen. "Ohne Rot" ist eine Kollektion ohne rot!. Die Ausstellung ist bis zum 6. 12. 1996 jeweils wochentags von 12.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Kontakt: Prof. Dr.Karen Ellwanger, Fach Textilwissenschaft, Tel.: 0441/798-2141

(Stand: 20.04.2022)