Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. Oktober 1997   288/97

Ist die Kirche schuld am Antisemitismus?

Oldenburg. "Ist die Kirche schuld am Antisemitismus?" ist der Titel eines Vortrages, den Pfarrer Friedrich Gleiss (Bad Segeberg) am Mittwoch, 5. November 1997, 20.00 Uhr, Raum A1 0-006 hält. Gleiss gehört zu den ersten protestantischen Theologen, die sich in den 50er und 60er Jahren darum bemüht haben, das Verhältnis der Kirche zu Juden neu und kritisch zu überdenken. Er ist der Verfasser des Buches "Von der Gottesmordlüge zum Völkermord". Veranstalter ist das Seminar für Jüdische Studien der Universität Oldenburg und der Evangelische Männerkreis Eversten.

Kontakt: Prof. Dr. Werner Boldt, Seminar für Jüdische Studien, Tel.: 0441/798-2641

(Stand: 20.04.2022)