Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 1998
» Gesamtübersicht

 

17. Juni 1998   183/98

Alles über Marketing - Praxisnahe Seminarreihe

Oldenburg. Der Fachbereich 4 Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Universität Oldenburg bietet erstmals mit der Seminarreihe "Uni-Praxis-Integration" ein Forum an, das PraktikerInnen und Studierende zusammenführen soll. Ziel ist es, anhand aktueller Themen aus dem Bereich Marketing den Austausch von Know-how und Meinungen zwischen Universität und Wirtschaft zu fördern. Unterstützt wird die Seminarreihe vom Arbeitgeberverband Oldenburg und dem Förderverein des Fachbereichs Wirtschafts- und Rechtswissenschaften.

"Wir wollen unseren Studentinnen und Studenten die Möglichkeit einer frühzeitigen Konfrontation des Gelernten mit Positionen und Anforderungen aus der Praxis eröffnen", erklärt Dr. Thorsten Raabe, Verwalter der Professur für Absatz und Marketing an der Universität. Die erste Veranstaltungsreihe von "Uni-Praxis-Integration" beschäftigt sich mit dem Thema: "Handelsmarken - Herausforderung industrieller Markenpoltik? Erfolgspotentiale und Marktperspektiven von Industrie und Handel". Als Referenten konnten unter anderem Marketingexperten aus der Wirtschaft gewonnen werden.

Informationen und Anmeldung: Universität Oldenburg, FB 4 Professur für Absatz und Marketing, Telefon: 0441/798-8215; Fax: -8341.

Die Termine im Überblick:

Freitag, 19. Juni, 14.00 Uhr (Hörsaalzentrum, A14-1-112), "Mit konsequenter Markenpolitik die eigenen Marken stärken", Frank M. Tiemann und Harald Zielstorff (beide Universität Oldenburg).

Freitag, 3. Juli, 14.00 Uhr (Hörsaalzentrum, A14 - Hörsaal 2), "Handelsmarken - ein ernstzunehmender Gegner im Krieg der Herstellermarken?", Joachim Spang (Marketing-Direktor der Mars GmbH, Viersen; zuständig für die Marken Mars, Twix, m&m's und Balisto).

Freitag, 10. Juli, 14.00 Uhr (Hörsaalzentrum, A14 - Hörsaal 2), "Beziehungsmanagement zwischen Hersteller und Handel im Rahmen der Herstellung von Handelsmarken", Volker Dölle (Dölle Unternehmensgruppe für Management-Consulting, Bad Homburg).

Freitag, 17. Juli, 14.00 Uhr (Hörsaalzentrum A14 - Hörsaal 2), "Mit handelsorientierter Markenführung die eigene Wettbewerbsposition stärken?", Frank M. Tiemann. Kontakt: Universität Oldenburg, Frank M. Tiemann, Telefon: 0441/7780955.

(Stand: 09.06.2021)