Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juli 1998
» Gesamtübersicht

Rida Murtada

 

2. Juli 1998   195/98

Schuberts Unvollendete mit neuem Dirigenten

Oldenburg. Unter der Leitung seines neuen Dirigenten, des Jordaniers Rida Murtada, gibt das Universitätsorchester am Donnerstag, 9. Juli, um 20.00 Uhr in der Aula (Ammerländer Heerstraße) sein Semesterkonzert. Auf dem Programm stehen die "Unvollendete" (Symphonie Nr. 8) von Franz Schubert und Edvard Griegs Holbergsuite für Streichorchester. Murtada, in Clausthal-Zellerfeld geboren und erst 23 Jahre alt, begann seinen musikalischen Werdegang mit der Violine. An der Musikhochschule in Bremen ließ er sich zum Dirigenten ausbilden. Seit 1997 ist er ständiger Gastdirigent des Jordanischen Symphonieorchesters in Amman, einem professionellen Orchester, das die europäische Musik mit großem Erfolg in dem arabischen Land populär macht. In Amman leitet der junge Dirigent zudem die neu gegründete Oper.

(Stand: 20.04.2022)