Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

11. Juni 1999   166/99

Die neuen Frauen zwischen Erbe und Entwurf

Oldenburg. Die virtuelle Lara Croft, bekannt als die weibliche Antwort auf Indiana Jones, verkörpert ein neues Ideal weiblicher Identität im Cyberspace. Über dieses und andere neue weibliche Ideale sowie die virtuelle Inszenierung von Weiblichkeit soll in einer Veranstaltung des Studiengangs Frauen- und Geschlechterstudien der Universität Oldenburg am Donnerstag, 17. Juni 1999, 20.00 Uhr im Gebäude A6 (Uhlhornsweg), Raum 0-009, diskutiert werden. Die Gruppe SPUNK aus Oldenburg rundet die Veranstaltung mit einer kabarettistischen Einlage ab.

Lara Croft ist bewaffnet bis über beide Ohren, kämpft mit Tigern und riesigen Spinnen und stellt sich unerschrocken der schwierigen Aufgabe, die Welt zu retten. Und doch bekommt das Technoweib feuchte Augen beim Anblick eines Brautkleides, welches geduldig hinter Schaufensterscheiben der Dinge harrt. Wird Lara Croft heiraten? Wird sie demnächst gar ein süßes Baby virtuell-öffentlich an ihrem prachtvollen Busen stillen?

Kontakt: Frauengleichstellungsstelle der Universität Oldenburg, Tel: 0441/798-2632, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)