Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 1999
» Gesamtübersicht

 

6. Oktober 1999   267/99

Renommierte Komponistin zu Gast in Oldenburg

Oldenburg. Die renommierte amerikanische Komponistin und Musikpädagogin Ruth Schonthal ist am 16. Oktober um 20.00 Uhr auf Einladung des Fachbereichs Musik der Universität und des Uni-Theaters zu Gast in der Kulturetage. Anlass ist der 75. Geburtstag der Komponistin, die in Deutschland bereits mit zahlreichen Rundfunkaufnahmen und TV-Sendungen gefeiert wurde. Den Konzertabend unter dem Titel "A bird over Jerusalem ... Eine Begegnung mit der Komponistin Ruth Schonthal" gestalten Mechthild Rieh, Sopran, und Werner Barho, Klavier, (beide Universität Oldenburg). Dazu kommentiert Ruth Schonthal ihre Werke und ihr Leben.

Schonthals kompositorischer Werdegang ist geprägt durch ein bewegtes Leben im Exil. 1935 wurde ihre Familie aus Berlin vertrieben und lebte dann zunächst in Stockholm. Die unsichere politische Situation führte sie anschließend nach Mexiko. Später bekam sie ein Stipendium an der Yale-University in New Haven (USA). Ruth Schonthals Kompositionsstil vereint Elemente aus der europäischen und mexikanischen Tradition, der Aleatorik und der Minimal Music. Ihre Arbeiten reichen von Klavierwerken bis hin zu Opern.

Kontakt: Oldenburger Universitäts Theater (OUT), Uhlhornsweg 49-55, Tel.: 798-2658,
Fax: -3378, E-mail:

(Stand: 09.06.2021)