Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

12. Oktober 1999   275/99

LinuxTag an der Universität Oldenburg

Oldenburg. Zum Thema "Linux", ein PC Betriebssystem, veranstaltet die Linux User Group Oldenburg (LUGO), eine Gruppe Linux-Begeisterter Studenten der Universität und anderen Interessierten, am Sonnabend, 16. Oktober 1999, 10.00 bis 18.00 Uhr, eine Ausstellung im Foyer der Universität Oldenburg am Standort Wechloy. Der Eintritt ist frei.

Linux ist ein freies Betriebssystem für Computer verschiedener Gattungen, von herkömmlichen PCs bis hin zu professionellen Workstations oder Hochleistungsrechnern. Das System gilt als stabiler und sicherer als bisherige Systeme für PCs und reiche in der Qualität an die Betriebssysteme professioneller Workstations heran, so die Einschätzung der LUGO-Gruppe. Es sei also kein Wunder, dass Linux in Firmen wie Mercedes, bei diversen Banken, Versicherungen und wissenschaftlichen Instituten eingesetzt werde.

Die Ausstellung präsentiert verschiedene Einsatzgebiete und Produkte rund um Linux. So wird auf mehreren Rechnern Software für den Heim- und Büroanwender vorgestellt. Auch diverse Anwendungsgebiete im Multimedia-, Grafik-, CAD-, Entwicklungs- und Faxbereich sind im Programm. Hiesigen Firmen wird außerdem ein Forum geboten, ihre Linux-basierten Produkte vorzustellen.

Kontakt: Martin Schulze, Linux User Group Oldenburg, Tel.:0441 / 7780584

(Stand: 09.06.2021)