Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

18. November 1999   321/99

Norwegen-Tagung in der Universität mit Minister Funke

Oldenburg. Unter dem Titel "Norwegen: Eine Naturlandschaft? - Ökologie und nachhaltige Nutzung" veranstaltet der Studiengang Landschaftsökologie der Universität Oldenburg (Fachbereich Biologie-, Geo- und Umweltwissenschaften) vom 26. bis 28. November 1999 eine öffentliche Tagung in der Universität. Es handelt sich um eine Veranstaltung im Rahmen der Kooperation zwischen den Universitäten Bergen und Oldenburg. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Arbeitskreises geographische Nordeuropaforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie. Zu der Tagung werden der norwegische Staatssekretär Jan-Erik Sundby (Landwirtschaftsministerium) und Bundeslandwirtschatsminister Karl-Heinz Funke erwartet.

In Forschungsarbeiten der jüngeren Zeit wird immer mehr deutlich, dass selbst abgelegene Landschaften, wie die norwegischen Hochgebirge, einer Nutzung unterliegen. Sollen diese naturnahen Landschaften geschützt und in ihrem gegenwärtigen Landschaftsbild erhalten werden, so erfordert dies eine schonende Nutzung. Im Mittelpunkt der Tagung stehen insbesondere Aspekte des Naturschutzes sowie Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung agrarisch und forstlich genutzter Landschaften. Information unter Tel.: 0441/798-4236, Fax: -3769.

Kontakt: Prof. Dr. Gernot Jung, AG Geoökologie, Tel. 0441/798-4236, Fax: -3769, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)