Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2000
» Gesamtübersicht

Hanna Kiper

 

6. Januar 2000   6/00

Maßnahmen zur Prävention sexuellen Missbrauchs:Materialien für die Grundschule

Oldenburg. "Hau ab, du Angst" - so heißt ein Hörspiel zur Prävention sexuellen Mißbrauchs, das für den Einsatz in der Grundschule gedacht ist. Das Stück, das von dem Hamburger Musiktheater "Springinsfeld" stammt, ist kürzlich als CD und Kassette beim Cornelsen Verlag (Berlin) erschienen. Dazu gibt es ein von Prof. Dr. Hanna Kiper verfasstes Lehrerbegleitheft, das neben dem Textabdruck des Hörspiels Informationen über sexuelle Gewalt gegen Kinder sowie Vorschläge für Bearbeitungsmöglichkeiten zur Aufbereitung und Vertiefung einzelner Hörspielszenen enthält. Die Autorin lehrt Schulpädagogik an der Universität Oldenburg.

Schon in der Vergangenheit hat sich Kiper mit Präventionsmaterialien aus dem angloamerikanischen Sprachraum und mit der Tradition eines sexuelle Gewalt akzeptierenden und verharmlosenden Sprechens auseinander gesetzt und dazu literarische Texte, pädagogische Reflexionen und sexualpädagogische Konzeptionen kritisch unter die Lupe genommen. In ihrer Habilitationsschrift, die 1994 im Deutschen Studienverlag erschien, befasste sich die Oldenburger Wissenschaftlerin mit dem Thema "Sexueller Mißbrauch im Diskurs. Eine Reflexion literarischer und pädagogischer Traditionen.

Die Hörspiel-Kassette (Bestellnummer 18873), die Hörspiel-CD (Bestellnummer 18881) und das Lehrerbegleitheft (Bestellnummer 18865) können beim Cornelsen Verlag in Berlin (www.cornelsen.de) bestellt werden.

Kontakt: Prof. Dr. Hanna Kiper, Institut für Erziehungswissenschaften 1, Tel. 0441/798-3368, Fax: -5818, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)