Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

1. Februar 2000   35/00

Die moderne Gesellschaft als System

Oldenburg. "Wie Niklas Luhmann die Welt beobachtet" ist der Titel eines Vortrags im Rahmen der Ringvorlesung des Instituts für Soziologie und Sozialforschung der Universität Oldenburg am Mittwoch, 9. Februar 2000, 18.00 Uhr, Bibliothekssaal der Universität Oldenburg. Prof. Dr. Alexander Krafft spricht über die Bedeutung der Systemtheorie von Niklas Luhmann zur Erklärung der modernen Gesellschaft. Luhmann, 1998 gestorben, gilt als einer der bedeutendsten Soziologen des zwanzigsten Jahrhunderts.

Kontakt: Prof. Dr. Alexander Krafft, Institut für Soziologie und Sozialforschung, Fachbereich 3 Sozialwissenschaften, Tel.: 0441/798-2725, E-Mail: Alexander.

(Stand: 20.04.2022)