Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

5. Mai 2000   111/00

Personalien aus der Universität

Oldenburg. Prof. Dr. Wolfgang E. Krumbein, Dekan des Fachbereichs Biologie, Geo- und Umweltwissenschaften der Universität Oldenburg, wurde in Moskau (GUS) zum Ehrenmitglied des Russischen International Council of Monuments and Sites, eine Institution, die weltweit Angelegenheiten der Denkmalpflege vertritt, ernannt.

Prof. Dr. Dr. Rosemarie Nave-Herz, Familiensoziologin am Fachbereich 3 Sozialwissenschaften, nimmt seit dem 1. April 2000 die Funktion als Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Soziologie an der Universität wahr.

Prof. Dr. Stefan Müller-Doohm, Soziologe am Institut für Soziologie und Sozialforschung der Universität Oldenburg, hat eine Gastprofessur an der Universität Zürich angenommen. Er wird Vorlesungen und Seminare zur Gesellschaftstheorie sowie zur Thematik Globalisierung und die Transformation des Mediensystems durchführen. Während dieser Zeit ist er Mitglied des "Swiss Centre of Studies on the Global Information Society".

Peter Nickel, Psychologe am Fachbereich Philosophie, Psychologie, Sport, ist auf dem 46. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft für die Posterpräsentation "Störquellen bei der Erfassung des psychischen Beanspruchung mit Hilfe spektralanalytischer Indikatoren der Herzfrequenzvariabilität" ausgezeichnet worden.

Hansjürgen Otto, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für pädagogische Berufspraxis (ZpB), ist zum Mitglied des Hauptpersonalrates beim Ministerium für Wissenschaft und Kultur gewählt worden. Für die nächsten vier Jahre wird er diese Tätigkeit hauptamtlich wahrnehmen.

Michael Kleinschmidt, Dipl. Physiker und Doktorand an der Universität Oldenburg, ist auf der "DAGA 2000" " (Deutsche Arbeitsgemeinschaft Akustik) der zweite Poster-Preis für seinen Beitrag über "Perzeptive Vorverarbeitung und automatische Selektion sekundärer Merkmale zur robusten Spracherkennung" verliehen worden. Kleinschmidt promoviert in der Arbeitsgruppe Medizinische Physik bei Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier und ist bereits vor zwei Jahren für besondere studentische Leistungen ausgezeichnet worden.

3. Mai 2000 / 110/00

Digitale Fotografien in der Bibliothek

Oldenburg. Noch bis zum 27. Mai 2000 ist im Katalogsaal der Bibliothek der Universität Oldenburg die Ausstellung "Digitalfotografie 2" zu sehen. Stefan Wittmer, der sich seit 1979 mit der Fotografie, insbesondere der Schwarz-Weiß-Technik, beschäftigt, die nach der digitalen Bearbeitung auf einem Laserbelichter ausgegeben wurden. Es sind Fotos aus den Bereichen Streetlife, Portrait, Still-Leben, Architektur und Akt zu sehen.

(Stand: 09.06.2021)