Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2000
» Gesamtübersicht

 

12. Mai 2000   121/00

"Sprich leise, wenn Du Liebe sagst" Zum Weill-Jahr ein Konzert in der Universität

Oldenburg. Lieder des Komponisten Kurt Weill stehen auf dem Programm eines kleinen Konzerts mit dem Motto "Sprich leise, wenn Du Liebe sagst" am Dienstag, 23. Mai 2000, 20 Uhr, im Kammermusiksaal der Universität. Interpretinnen sind die Amerikanerin Carolyn Black-Sotir von der Towson State University (Oldenburger Partneruniversität) sowie Ulrike Janssen, Mechthild Rieh und Gertraude Spier von der Universität Oldenburg. Die amerikanische Sängerin wird einige Songs aus Kurt Weills amerikanischer und französischer Zeit singen, während ihre Oldenburger Kolleginnen Lieder von Weill aus seiner deutschen Schaffensperiode darbieten. Das Programm bietet einen 30 Jahre umfassenden Werkausschnitt aus Weills Schaffen und bringt sowohl Kunstlieder wie Songs zu Gehör.

Carolyn Black-Sotir, die als Gesangsprofessorin an der Oldenburger Partneruniversität lehrt, hält sich im Mai für eine Woche in Oldenburg auf, um hier mit Studierenden des Fachs Musik an deren Weill-Produktion "..von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens" zu arbeiten. Die Produktion soll im Juli in Oldenburg und im Oktober in den USA gezeigt werden. Black-Sotir hat im vergangenen Jahr im Oldenburger Kulturzentrum PFL zusammen mit Kollegen aus den USA die Gershwin-Songshow "By George! By Ira! By Gershwin!" mit großem Erfolg präsentiert.

Kontakt: Prof. Dr. Fred Ritzel, Fachbereich Kommunikation/Ästhetik, Tel.: 0441/798-2007, priv. 0441/592400, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)