Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2000
» Gesamtübersicht

 

14. Juni 2000   164/00

Kongress über transpersonale Forschung in Oldenburg

Oldenburg. "Perspektiven transpersonaler Forschung" ist das Thema eines Kongresses des Deutschen Kollegiums für Transpersonale Psychologie und Psychotherapie (DKTP) am Freitag, 23. Juni, und Samstag, 24. Juni 2000, in der Universität Oldenburg, Hörsaalgebäude A 14 (Uhlhornsweg). Eröffnet wird die Veranstaltung am 23. Juni 2000, 14.00 Uhr, vom Präsidenten der Universität Oldenburg, Prof. Dr. Siegfried Grubitzsch. Die Transpersonale Psychologie ist ein innovativer Bereich der Psychologie, der sich der spirituellen Dimension des Menschen zuwendet und damit ein umfassendes Bild des Menschen entwirft. Die DKTP vertritt die Belange der Transpersonalen Psychologie in Forschung, Lehre und Weiterbildung an Hochschulen und vergleichbaren wissenschaftlichen Einrichtungen. Informationen und Anmeldung im Tagungssekretariat unter Tel: 0441/798-5189 und im Internet unter www.uni-oldenburg.de/transpersonal

Kontakt: Prof. Dr. Wilfried Belschner, Psychologie im Gesundheitswesen, Tel.: 0441/798-5131 oder -5130, E-Mail: und im Internet unter www.uni-oldenburg.de/transpersonal

(Stand: 20.04.2022)