Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

26. Juni 2000   176/00

FrauenAkademie bietet vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten

Oldenburg. Alle Frauen, die sich persönlich und berufs- bzw. studienorientiert weiterbilden wollen, können ab dem kommenden Wintersemester am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Universität Oldenburg eine FrauenAkademie besuchen. Unabhängig von Alter und beruflicher Vorbildung (auch ohne Abitur) haben die Frauen Gelegenheit sich in vier großen Bereichen weiterzubilden: Allgemeinbildendes Angebot aus dem Themenbereich der Universität (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Literatur, Kunst usw.); Methodisches Angebot: Lerntechniken, wissenschaftliches Arbeiten, Zeitmanagement, Rhetorik, Bewerbungstraining; EDV (PC-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt): Grundfertigkeiten im Umgang mit dem PC, Windows, Word, Internet; Tätigkeitsorientierte Angebote (nach Wahl): Praktikum (40 Stunden) oder Projektgruppenarbeit.
Die FrauenAkademie beginnt im Oktober 2000 und umfasst insgesamt vier Semester (zwei Jahre, 448 Unterrichtsstunden). Die Seminare finden jeweils Dienstags- und Donnerstagsvormittag in der Universität statt und kosten pro Semester 600 Mark. Die Weiterbildung schließt mit einem Zertifikat des ZWW ab und kann als Vorbereitung zum allgemeinen Teil der Immaturenprüfung (Z-Kurs) anerkannt werden. Nähere Informationen bei: Urte Bruncken, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, Tel. 0441/798-2850.

(Stand: 20.04.2022)