Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2000
» Gesamtübersicht

 

30. Juni 2000   187/00

Sommerkonzert des Uniorchesters

Oldenburg. Werke von Robert Schuhmann, dem Estländer Arvo Pärt und dem Palästinenser Samir Odeh werden beim Sommerkonzert des Oldenburger Universitätsorchester unter Rida Murtada am Donnerstag, 6. Juli 2000, 20.00 Uhr, in der Aula der Universität zu hören sein. Von Schuhmann spielt das Orchester das Violinkonzert (op. 129), mit Sven Harmjanz als Solist und die vierte Sinfonie. Außerdem führt das Orchester das eindrucksvolle Stück "Cantus in Memoria of Bejamin Britten" für Streichorchester und eine Glocke auf, das Arvo Pärt, der bekannteste lebende baltische Gegenwartskomponist, 1980 geschrieben hat. Erst kürzlich in Tel - Aviv urgeführt wurde das Werk "Anin" des palästinensischen Komponisten Samir Odeh - ein Stück für acht Spieler. In Rahmen des Sommerkonzertes wird es vom Ensemble Atelier für Neue Musik aus Bremen gespielt.

Kontakt: Rida Murtada; Fachbereich 2 Kommunikation/Ästhetik, Tel.: 0421/4989982.

(Stand: 20.04.2022)