Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. Juli 2000   205/00

"Bio-Mathematik": Neuer Studiengang in Oldenburg

Oldenburg. Die Mathematik spielt heute in den Biowissenschaften eine immer größere Rolle. Viele Vorhaben, z. B. in der Umweltforschung oder der Genetik, sind ohne deren Methoden und Algorithmen nicht möglich. Die mathematische Modellierung und die Analyse biowissenschaftlicher Zusammenhänge erfordern ein breites und tiefes Wissen in der Mathematik, aber auch im jeweiligen Anwendungsbereich. Vor diesem Hintergrund startet im kommenden Wintersemester an der Universität Oldenburg der Diplomstudiengang "Mathematik mit dem Schwerpunkt Biowissenschaften". Die Voraussetzungen für die attraktive und in dieser Art in Deutschland neuartige Studienmöglichkeit sind in Oldenburg besonders günstig. Hier gibt es sowohl in der Mathematik als auch in den Biowissenschaften ein breitgefächertes Angebot in Lehre und Forschung. Ein Basiswissen in den Biowissenschaften erwirbt man in ausgewählten Vorlesungen und Praktika. - Die Berufsaussichten für Mathematiker/innen sind derzeit glänzend. Nähere Informationen unter www.uni-oldenburg.de/math.

Kontakt: Prof. Dr. Udo Kamps, Fachbereich Mathematik, Tel. 0441/798-3243,
E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)