Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

12. Oktober 2000   263/00

Weill-Revue wird von Oldenburger StudentInnen aufgeführt

Oldenburg. Zum hundertsten Geburtstag von Kurt Weill führt der Fachbereich 2 Kommunikation/Ästhetik der Universität Oldenburg das Songspiel "...von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens" am 18., 20. und 21. Oktober 2000, jeweils um 20.00 Uhr, in der alten Aula der Universität auf. Die Eigenproduktion versucht bekannte und weniger bekannte Songs, Lieder und Texte von Kurt Weill so zu verbinden, das das Leben und Werk des Komponisten auf ganz eigene Art und Weise nachgezeichnet wird: So erklingen die Songs in ungewöhnlicher Interpretation einer Rockbandbesetzung, werden Lieder aus berühmten Bühnenwerken Weills durch die szenische Kombination mit zeitgenössischen Texten, Bildern oder ganz privaten Statements des Komponisten in einen neuen Zusammenhang gestellt. Dabei zeigt sich nicht nur Weills stilistische Vielfalt, die eng mit seinem Emigrantenschicksal verknüpft ist, sondern auch die Überzeitlichkeit der Themen, auf die sich sein Werk zurückführen lässt und um die es sich immer zu drehen scheint. Das Songspiel wird nicht nur in Oldenburg zu sehen sein: Ende Oktober gastiert das gesamte Ensemble mit der Produktion an der Partneruniversität Towson (USA) im Rahmen der dortigen Kurt Weill Centennial Celebration.

(Stand: 09.06.2021)