Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2000
» Gesamtübersicht

 

2. November 2000   292/00

Ringvorlesung in der Uni: Schöne neue Welt

Oldenburg. Unter dem Titel "Energie und materielle Güter in der schönen neuen Welt: Das Prinzip des komparativen Vorteils" hält der Oldenburger Physiker Prof. Dr. Gottfried Heinrich Bauer am Donnerstag, 9. November 2000, in der Universität einen Vortrag (18.00 Uhr, Raum A1-0-007, Uhlhornsweg). Es handelt sich um die Auftaktveranstaltung einer interdisziplinären Ringvorlesung zum Thema "Schöne neue Welt - Religion und Wissenschaft vor den Herausforderungen der Event- und Informationsgesellschaft". Beteiligt sind die Fächer Biologie, Erziehungswissenschaft, Mathematik, Wirtschaftswissenschaft, Physik, Psychologie, Technik, Religionspädagogik und Theologie. Initiator der Reihe ist der Religionspädagoge Prof. Dr. Jürgen Heumann.

Kontakt: Prof. Dr. Jürgen Heumann, Fachbereich Sozialwissenschaften, Tel.: 0441/798-4514, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)