Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2000
» Gesamtübersicht

 

13. November 2000   308/00

Oldenburg für einen Tag Zentrum der Europäischen Mikroelektronikforschung

Oldenburg. Am 15. November 2000 kommen im Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -Systeme (OFFIS) 125 international renomierte MikroelektronikforscherInnen aus 16 Ländern zusammen, um über das Programm der DATE 2001 zu entscheiden.
DATE (Design, Automation and Test in Europe) ist die führende Fachmesse und Kongress für mikroelektronische Systeme und deren Entwicklungsmethoden. DATE findet jährlich abwechselnd in Paris und München statt; im nächsten Jahr vom 13.-16. März in München. Mit erwarteten mehr als 5000 TeilnehmerInnen ist DATE weltweit die zweitgrößte Veranstaltung dieser Art.
Unter Leitung des Vorsitzenden, Prof. Dr. Ing. Wolfgang Nebel (Universität Oldenburg), entscheidet das Programmkomitee in Oldenburg über die Auswahl der wissenschaftlichen Beiträge, die von den insgesamt eingereichten ca. 400 Bewerbungen zur Präsentation auf dem Kongress angenommen werden. Wegen der großen Zahl an Einreichungen wird erwartet, dass nur etwa jede vierte angenommen werden kann.

Kontakt: Prof. Dr. Ing. Wolfgang Nebel, Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -Systeme (OFFIS), Tel.: 0441-9722-280, Fax.: 0441-9722-282, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)