Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2000
» Gesamtübersicht

Volker Mellert

 

8. Dezember 2000   340/00

Bundesverdienstkreuz für Akustiker der Universität Oldenburg

Oldenburg. Wegen seiner praxisnahen und innovativen Forschungsarbeiten auf dem Klicken für DruckvorlageGebiet der Verminderung von Lärmbelästigungen ist der Physiker Prof. Dr. Volker Mellert (Universität Oldenburg) heute in Hannover mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

In der Begründung dazu heißt es, Mellerts Forschungsarbeiten hätten in der Forschergemeinschaft des In- und Auslandes große Anerkennung gefunden und dazu beigetragen, die Umwelt nachhaltig lebensverträglich zu gestalten. Durch sein internationales Engagement sei er "zum Sprachrohr für die nationalen Errungenschaften, die zu einer höheren - akustischen - Lebensqualität beitragen, geworden".

Mellert (57), der in Göttingen studierte und promovierte, wurde 1974 an die Universität Oldenburg berufen, wo er den Bereich Akustik aufbaute und erfolgreich national und international vertrat. 1992 bis 1995 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Akustik und weitere drei Jahre ihr Vizepräsident. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des "International Congress on Acoustic".

(Stand: 20.04.2022)