Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2001
» Gesamtübersicht

 

18. Januar 2001   15/01

Die Zukunft der maritimen Industrie

Oldenburg. Die Zukunft von Werften, Schifffahrt und Hafenwirtschaft ist Thema einer Tagung, zu der am 25. Januar 2001 die Kooperationsstelle Hochschulen-Gewerkschaften der Universität Oldenburg gemeinsam mit dem DGB-Landesbezirk Niedersachsen/Bremen und der Kooperationsstelle Bremen in das Hotel Holiday Inn, Bremen, einlädt. An der Konferenz, die der gewerkschaftlichen Positionsbestimmung dienen soll, nehmen auch Bremens Wirtschaftssenator Josef Hattig und Vertreter des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums teil.

Die Konferenz steht in Verbindung mit der Diskussion um den Neubau eines Containerhafens im nördlichen Niedersachsen und wird sich auch mit der zunehmenden Bedeutung des Dienstleistungs- und Zuliefererbereichs im maritimen Sektor beschäftigen.

Kontakt: Harald Büsing, Kooperationsstelle Hochschulen-Gewerkschaften, Universität Oldenburg, Telefon: 0441/798-2909.

Achtung! Eine Pressekonferenz zum Thema findet am Tag der Veranstaltung, Donnerstag, 25. Januar 2001, 10.45 Uhr, im Hotel Holiday Inn in Bremen statt. Eine Einladung dazu wird auch vom DGB-Landesbezirk Niedersachsen/Bremen verschickt.

(Stand: 09.06.2021)