Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2002
» Gesamtübersicht

 

28. Februar 2002   63/02

Vom Träumen zum Programm

Oldenburg. Der renommierte Informatiker Prof. Dr. David Harel, Dekan für Mathematik und Informatik am Weizmann Institut in Israel, ist zu Gast an der Universität Oldenburg. Harel ist maßgeblich beteiligt an bahnbrechenden Entwicklungen für die Elektronik in Autos und Flugzeugen. Er kooperiert in Oldenburg besonders mit Prof. Dr. Werner Damm, Fachbereich Informatik, der ebenfalls mit der Autoindustrie zusammen arbeitet.

Am Donnerstag, 7. März 2002, 16.15 Uhr, hält der israelische Wissenschaftler einen Vortrag in englischer Sprache unter dem Motto "Vom Träumen zum Programm" mit dem Titel "Specifying and Executing Behavioral Requirements: The Play-In/Play-Out Approach". Die Veranstaltung findet im Konferenzsaal F02 des Informatik-Institutes OFFIS, Escherweg 2, statt.

Kontakt: Prof. Dr. Werner Damm, Tel.: 0441/798-4502, E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 20.04.2022)