Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2002
» Gesamtübersicht

 

19. April 2002   113/02

Psychotherapie-Kongress als Fortbildungsveranstaltung anerkannt

Oldenburg. Der erste bundesweite Kongress zur Konzeptentwicklung der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie ("Die Entwicklung der Psychotherapie: Auf dem Weg zu einem integrativen Modell?"), der vom 2. bis 4. Mai 2002 an der Universität Oldenburg stattfindet, ist jetzt von der Ärztekammer Niedersachsen als Fortbildungsveranstaltung für Ärzte anerkannt worden. Im Rahmen der Nachqualifikation für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten hat die Kassenärztliche Vereinigung / Bezirksstelle Oldenburg die Teilnahme am Kongress ebenfalls als Fachkundenachweis für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie genehmigt.
Thema des Kongresses ist die Entwicklung der Psychotherapie insbesondere in den letzten drei Jahren seit Bestehen des Psychotherapeutengesetzes. Nähere Informationen unter Tel. 0441/798-2889 sowie im Internet unter

www.uni-oldenburg.de/tp_kongress

Kontakt: Dr. Joseph Rieforth, Akademische Lehr- und Ausbildungsstätten / Psychotherapie beim Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Universität, Tel. 0441/798-2889, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)