Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

14. Oktober 2002   284/02

Frauen im Konzentrationslager
Studientag in Bergen-Belsen

Oldenburg. In Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Bergen-Belsen bietet das Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) an der Universität Oldenburg am Donnerstag, 31. Oktober 2002, von 8.00 bis 18.00 Uhr einen Studientag im Konzentrationslager an.

Wie hat sich die Unterdrückung von Frauen im Konzentrationslager Bergen-Belsen geäußert, welche Formen hat sie angenommen? Gab es spezifisch weibliche Möglichkeiten des Widerstands? Wie haben Frauen im KZ überlebt? Waren Frauen innerhalb des hierarchischen Lagersystems nicht nur Opfer sondern auch Täterinnen? Der Studientag will diesen Fragen nachgehen und Einblicke in die Geschichte des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vermitteln.

Die Teilnahmegebühr zu der für alle Interessenten offenen Veranstaltung beträgt 10 €. Anmeldeschluss ist der 25. Oktober 2002. Anmeldung und weitere Informationen bei Karola Gebauer, ZFG, Tel.: 0441/798-4316, E-Mail: .

(Stand: 20.04.2022)