Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

12. November 2002   324/02

Auszeichnung für ehemaligen Oldenburger Wissenschaftler

Oldenburg. Der Förderkreis der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Blaue Liste-Einrichtung der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz), Hannover, hat Oliver Ibert, bis April 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Stadtforschung, Fachbereich 3 Sozialwissenschaften, Universität Oldenburg, den ersten Preis des Förderpreis-Wettbewerbs 2002 verliehen. Den Wettbewerb zum Thema "Projektorientierung und Raumplanung - Situation, Chancen, Risiken" gewann Ibert mit seiner Dissertation, die er im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts in Oldenburg angefertigt hatte. Ibert, der seit Oktober 2002 Mitarbeiter des Geographischen Instituts der Universität Bonn ist, erhält 2000,- Euro.

Kontakt: Oliver Ibert, Geographisches Institut der Universität Bonn, Tel.: 0228/734630, E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 20.04.2022)