Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

28. November 2002   352/02

Poldermodell vor dem Aus? Vortrag zur aktuellen niederländischen Politik

Oldenburg. Zum Thema "Politische Wende - Ende des Poldermodells?" spricht der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ralf Kleinfeld, Universität Osnabrück, am Freitag, 6. Dezember, 12.00 Uhr, im Gebäude A5, Raum 0-054.

Kleinfeld, Experte für die niederländische politische Landschaft, beschäftigt sich in seinem Vortrag mit den Ergebnissen der nationalen Parlamentswahlen vom Mai 2002 und deren Auswirkungen auf die dortige Verhandlungsdemokratie. Die rechtspopulistische Partei des ermordeten Politikers Pim Fortuyn erreichte mehr als 17 Prozent der Parlamentssitze und spielte damit eine große Rolle in der neu gebildeten Koalitionsregierung. Mitte Oktober scheiterte die Koalition, so dass Neuwahlen nötig werden. Kleinfeld wird der Frage nachgehen, ob das so genannte Poldermodell vor dem Aus steht.

Kontakt: Dr. Dita Vogel, Niederlande-Studien, Tel.: 0441/798-2936‚ E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)