Kontakt

+49 (0)441 798-5446

+49 (0)441 798-5545

Besucheranschrift

Ammerländer Heerstr. 136 
Gebäude V02, 2. Stock

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 
Presse & Kommunikation
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Pressedienst

09. Dezember 2002  364/02

Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit
Andreas Proksch zu Gast in Oldenburg

Oldenburg. Andreas Proksch, Leiter der Stabsstelle strategische Unternehmensentwicklung bei der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und damit einer der wichtigsten Zukunftsplaner des Bundesunternehmens, wird an der Universität Oldenburg am Freitag, 13. Dezember, 14.00 Uhr, in W 4 1-162 (Campus Wechloy) zum Thema "Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit - der Beitrag von universitären Institutionen" sprechen.

Die Universität kooperiert seit Jahren über den Aufbaustudiengang "Renewable Energies" eng mit der GTZ. Kürzlich kamen zusätzliche Kursangebote im E-Learning Bereich hinzu. Beteiligt sind neben dem Aufbaustudiengang die Fachgebiete "Stadtplanung" (im Verbund mit anderen Universitäten) und "Distant Learning" (Fernstudienzentrum der Universität). Das neue Angebot soll auch MitarbeiterInnen der GTZ vor Ort eine zeit- und kostensparende wissenschaftliche Weiterbildung ermöglichen.

Ziel der GTZ als einem weltweit tätigen Bundesunternehmen für internationale Zusammenarbeit ist es, die Lebensbedingungen und Perspektiven der Menschen in Entwicklungs- und Transformationsländern zu verbessern.

Kontakt: Prof. Dr. Jens Windelberg, Tel.: 0441/798-2184,
E-Mail:

(Stand: 25.07.2022)