Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

14. Januar 2003  014/03

Komponistenkolloquium mit fraktaler Musik

Oldenburg. "Fraktale Musik" präsentieren Studenten der Universität Oldenburg im Komponistenkolloquium des Faches Musik am Freitag, 17. Januar 2003, 18.00 Uhr, im Kammermusiksaal, Gebäude A 11, Ammerländer Heerstraße. Neun "rhythmisch vernetzte" Computer erzeugen minimalistische musikalische Strukturen, die von Algorithmen der fraktalen Geometrie erzeugt werden. Die Teilnehmer eines Seminars des Musikwissenschaftlers Prof. Dr. Wolfgang Martin Stroh haben die verwendeten Programme selbst geschrieben und werden die Computer wie übliche Musikinstrumente live "spielen". Der Eintritt ist frei.

Infos: www.uni-oldenburg.de/~stroh/fractalmusic/

Kontakt: Prof. Dr. Wolfgang Stroh, Tel.: 0441/798-2314,
E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)