Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

17. Januar 2003  023/03

Benediktinermönch und Zen-Meister

Oldenburg. Williges Jäger, Benediktinermönch und einer der bedeutendsten Zen-Meister der Gegenwart, wird am kommenden Freitag, 24 Januar 2003, zum Thema "Die Notwendigkeit der Stille" einen Vortrag halten und eine Meditation im "Raum der Stille" der Universität Oldenburg anbieten. Die Veranstaltung beginnt um 11.30 Uhr in A 6, Raum 1/111.

Jäger (77) traf als Mönch Anfang der 70er Jahre den japanischen Zen-Meister Yamada Roshi und übersiedelte in dessen Zentrum in Kamakura, wo er 1981 die Lehrerlaubnis als Zen-Meister und den Namen Kò-un Roshi erhielt. Jahrelang bot er danach im Haus St. Benedikt des Klosters Münsterschwarzach Meditationskurse an und veröffentliche zahlreiche Bücher, in denen er Brücken zwischen Christentum und Buddhismus schlägt. Im vergangenen Jahr ließ er sich von seinem Kloster "beurlauben", nachdem ihm die Glaubenskongregation in Rom aufgefordert hatte, seine Haltung zum christlichen Glauben zu revidieren.

Kontakt: Prof. Dr. Wilfried Belschner, Tel.: 0441/798-5130,
E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)