Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Februar 2003  055/03

Instrumente betrieblicher Personalpolitik
Tagung an der Universität

Oldenburg. Zum Thema "Zielvereinbarungen - Konzepte und Umsetzungserfahrungen" findet am Dienstag, 11. Februar 2003, 9.00 bis 16.00 Uhr, im Hörsaalzentrum der Universität Oldenburg (A 14 1-111) eine eintägige Tagung der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften statt. Sie richtet sich an Interessenvertretungen, Personal- und Betriebsräte.
Zielvereinbarungen sind als Instrumente der betrieblichen Personalpolitik immer wichtiger geworden und wurden in den letzten Jahren auch auf den Dienstleistungssektor und den öffentlichen Dienst ausgeweitet. Im Bereich der leistungsabhängigen Entlohnung ist es zunehmend üblich, die traditionellen Regelungen der Akkordentlohnung durch direkte Zielvereinbarungen mit dem jeweiligen Arbeitnehmer abzulösen. In seinem Einführungsvortrag wird der Oldenburger Betriebswissenschaftler Prof. Dr. Thomas Breisig die Voraussetzungen und immanenten Probleme dieses Instruments darstellen. Über die Rolle der Zielvereinbarungen in der Praxis von Betriebsräten spricht unter anderem der Betriebsrat von Airbus Deutschland, Detlef Decho. Dr. Ingrid Drexel, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V., ISF-München, beschäftigt sich mit dem Thema Zielvereinbarung und Interessenvertretung.

Kontakt: Harald Büsing, Tel.: 0441/798-2909,
E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)