Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

27. März 2003  091/03

Kooperationsvertrag mit Osaka verlängert

Japanische Professorin besucht der Universität Oldenburg


Oldenburg. Prof. Dr. Hideko Kitahama vom International Student Center der Universität Osaka, Japan, besuchte jetzt die Universität Oldenburg besucht, um die Verlängerung des Kooperationsvertrags um weitere fünf Jahre zu unterschreiben. Die seit 1988 bestehende Kooperation des Fachbereichs Philosophie, Psychologie, Sport und des Fachbereichs Physik mit der Staatsuniversität Osaka geht auf den Oldenburger Psychologen Prof. Dr. August Schick zurück. Der Kooperationsvertrag ermöglicht Studienaufenthalte in Osaka. Für das englischsprachige Studienprogramm brauchen die Oldenburger Studierenden keine Studiengebühren zu zahlen und wohnen zu attraktiven Bedingungen. Zurzeit nutzen eine Psychologin und ein Physiker aus Oldenburg diese Gelegenheit zum Studium an einer der angesehensten Universitäten Japans.

Infos: http://www.psychologie.uni-oldenburg.de/mub/stipjap.htm

Kontakt: Prof. Dr. August Schick, Tel.: 0441/798-5518,
E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

v.l.: Prof. Dr. August Schick, Prof. Dr. Katsuki Kitahama, Prof. Dr. Hideko Kitahama, Dr. Marion Rieken

(Stand: 20.04.2022)