Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

23. April 2003  110/03

Fließend ins Unbekannte

Peter Machajdík Gast des Komponisten-Colloquiums

Oldenburg. "Fließend ins Unbekannte" hat Peter Machajdík in Anspielung auf eine seiner Kompositionen seinen Vortrag zum Komponisten-Colloquium genannt, das das Fach Musik am Freitag, den 2. Mai 2003, im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg veranstaltet.
Der 1961 in Bratislava, Slowakei, geborene Machajdík lebt seit einem Jahrzehnt als freischaffender Komponist in Berlin. Seine Musik verbindet traditionelle Elemente der osteuropäischen Musik mit avantgardistischen Techniken. Charakteristisch ist die Sparsamkeit des musikalischen Materials. Einige seiner Kompositionen haben einen meditativen, kontemplativen Charakter. Im Gegensatz zu Machajdíks kammermusikalischen Kompositionen für traditionelle Besetzungen stehen seine multi-medialen und elektro-akustischen Werke. Wichtig für den Komponisten ist die Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Bereichen wie Performance Art, Tanz und Bildender Kunst. Werke des vielfach ausgezeichneten Komponisten wurden auf zahlreichen internationalen Festivals aufgeführt und von Fernseh- und Rundfunkanstalten in aller Welt ausgestrahlt.

Infos: www.machajdik.de

Kontakt: Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail:
violeta.dinescu@uni-oldenburg.de

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 05.02.2021)