Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

29. Mai 2003  169/03

Elektrotechniker zum Hochschullehrer für
Sprachverarbeitung und Kommunikation berufen


Oldenburg. Prof. Dr. Alfred Mertins, bisher Associate Professor an der University of Wollongong, Australien, ist zum Hochschullehrer für Sprachverarbeitung und Kommunikation am Institut für Physik der Universität Oldenburg ernannt worden.
Nach dem Studium der Elektrotechnik an der Gesamthochschule Paderborn promovierte (1991) und habilitierte sich Mertins (1994) an der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Von 1991 bis 1995 war er als Oberingenieur am Mikroelektronik Anwendungszentrum Hamburg tätig und vertrat danach den Lehrstuhl für Nachrichtentechnik an der Universität Kiel. 1997 ging Mertins nach Australien, zunächst als Senior Research Fellow an die University of Western Australia, ein Jahr später als Senior Lecturer und dann als Associate Professor an die Universität Wollongong. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Sprach-, Audio- und Bildübertragung, die digitale Signalverarbeitung sowie die Kommunikationstechnik.

Kontakt: Prof. Dr. Alfred Mertins,
Tel.: 0441/798-3610,
E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 09.06.2021)