Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. Mai 2003  171/03

Kunst trifft Biochemie
Vortrag zum "Jahr der Chemie"

Oldenburg. Über "Lignin Biotechnologie - wo sich Geschichte, Kunst und Biochemie begegnen" spricht am Donnerstag, 5. Juni 2003, 17.15 Uhr, im Großen Hörsaal Wechloy, der renommierte Göttinger Experte für Forstwirtschaft und Biotechnologie, Prof. Dr. Aloys Hüttermann. Der Wissenschaftler, der für seine Lehr- und Forschungsleistungen die Ehrenbürgerschaft und damit höchste Auszeichnung der Hebräischen Universität in Jerusalem erhielt, machte sich u.a. mit seinen Arbeiten zur Ökologie im Alten Testament einen Namen. An der Universität Oldenburg hält sich Hüttermann auf Einladung des Ortsverbands der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und des Instituts für Reine und Angewandte Chemie auf. Der Vortrag findet im Rahmen des GDCh-Kolloqiums statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Infos: www.chemie.uni-oldenburg.de/jahrderchemie.html

Kontakt: Prof. Dr. Rüdiger Beckhaus,
Tel.: 0441/798-3656,
E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)