Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

06. Juni 2003  174/02

PISA Mitautor referiert

Oldenburg. Der Mitautor der vieldiskutierten PISA-Studie 2000, Prof. Dr. Eckhard Klieme, spricht am Freitag, 13. Juni 2003, 17 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität Oldenburg über "Unterrichtsqualität: Ergebnisse aus PISA und anderen Schulleistungsstudien". Klieme, der dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt, angehört, ist auf Einladung des Promotionsstudienganges "Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung - Didaktische Rekonstruktion" zu Gast in Oldenburg. In seinem Vortrag beleuchtet er die auf Schülerbefragungen beruhenden Erkenntnisse über kulturspezifische Unterrichtsstile und Auswirkungen des Unterrichts. Daran anschließend werden Ergebnisse anderer großer Schulstudien, vor allem der Internationalen Mathematik- und Naturwissenschaftsstudie TIMSS-Videostudie und einem Anschlussprojekt in Deutschland und der Schweiz, vorgestellt, die dazu beitragen sollen, eine Theorie der Qualitätsdimensionen und Wirkungsprofile von Unterricht zu entwickeln.

Infos: http://www.diz.uni-oldenburg.de/forschung/ProDid/Prodid-Kolloquien_SoSe2003.htm

Kontakt: Prof. Dr. Barbara Moschner,
Tel.: 0441/798-4303,
E-Mail:

Foto im Internet: http://www.forum-bildung.de/bip_launch02/templates/imfokus_inhalt.php?artid=134

 

(Stand: 20.04.2022)