Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

24. Juni 2003  208/03

Komponisten-Colloquium mit dem
Oldenburger Komponisten Becerra-Schmidt


Oldenburg. Der Musikwissenschaftler, Komponist und ehemalige Hochschullehrer für Musiktherapie an der Universität Oldenburg, Prof. Gustavo Becerra-Schmidt, ist am Freitag, 27. Juni 2003, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten-Colloquiums "Musik in unserer Zeit", das das Fach Musik im Kammermusiksaal (Gebäude A 11, Ammerländer Heerstraße 114) veranstaltet. Mitwirkende an dem Abend sind die Pianistin Lyba Markova und die Musikwissenschaftlerin Insa Oertel, die zur Zeit ihre Promotion über Becerra-Schmidt schreibt.

Der 1925 in Temuco in Chile geborene Becerra-Schmidt studierte Komposition in Santiago und leitete in Chile u. a. das Instituo des Extension Musical der Universität Chile. Als er 1970 als Kulturattaché der chilenischen Botschaft nach Deutschland kam, war er bereits Hochschullehrer für Komposition in Chile. Nach dem Putsch und der Machtergreifung Pinochets 1973 beantragte Becerra-Schmidt politisches Asyl und blieb in Deutschland. 1974 kam er an der Oldenburger Universität.

Infos: www.uni-oldenburg.de/musik/veranstaltungen/kompcoll.html

Kontakt: Prof. Violeta Dinescu,
Tel.: 0441/798-2027,
E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 09.06.2021)