Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

12. Januar 2004  012/04

"Promotionsförderung und Geschlecht"
Abschlussworkshop an der Universität Oldenburg

Oldenburg. Einen Abschlussworkshop für alle Interessierten veranstaltet das Projekt "Promotionsförderung und Geschlecht" gemeinsam mit dem Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) der Universität Oldenburg am Montag, 19. Januar, 10.00 bis 17.00 Uhr, im Vortragssaal der Universitätsbibliothek. Präsentiert werden die Ergebnisse einer empirischen Studie zum Zusammenhang von Promotionsförderung und Geschlecht an niedersächsischen Hochschulen, die vom Wissenschaftsministerium in Auftrag gegeben worden war.

Obwohl mehr Frauen als Männer studieren, ist im Verlauf von Hochschulkarrieren eine ständige Abnahme des Frauenanteils zu beobachten - erstmals beim Übergang zur Promotion. Im Mittelpunkt der Oldenburger Untersuchungen stand die Analyse geschlechtsspezifisch wirkender Auswahlprozesse bei der Förderung von Promotionen, insbesondere bei der Stipendienvergabe und der Besetzung von wissenschaftlichen Mitarbeiterstellen.

Info: www.uni-oldenburg.de/zfg/forschungsprojekte.htm

Kontakt: Prof. Dr. Heike Fleßner, Tel.: 0441/798-2050, E-Mail: , Prof. Dr. Karin Flaake, Tel.: 0441/798-2931, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)