Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Übersicht Mai 2004
» Gesamtübersicht

 

25. Mai 2004   116/04   Personalie

Neuer Hochschullehrer für Didaktik der Mathematik
 

Oldenburg. Prof. Dr. Michael Neubrand, bisher Hochschullehrer für Mathematik und ihre Didaktik an der Universität Flensburg, hat die Professur „Didaktik der Mathematik“ am Institut für Mathematik der Universität Oldenburg übernommen. Neubrand studierte Mathematik und Physik an der Universität Würzburg, wo er auch promovierte. 1984 habilitierte er sich an der Universität Bonn. Seiner dortigen Tätigkeit als Assistent und Privatdozent folgte seine erste Professur an der Universität Dortmund. 1991 wurde er an die Universität Flensburg berufen. Neben den Fragen zur Didaktik beschäftigt sich Neubrand vor allem mit den grundlegenden Fragen nach mathematischer Allgemeinbildung in der und durch die Schule. Er ist Mitglied des Konsortiums, das die PISA-Studie in Deutschland entwickelte, durchführte und auswertete. Von 1994 bis 2000 war Neubrand Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Michael Neubrand, Tel.: 0441/798-3607, E-Mail:
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 20.04.2022)