Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Juli 2004   182/04   

Minister Stratmann besucht Zentrum für Windenergieforschung ForWind
 

Oldenburg. Der niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, besuchte heute das neu gegründete Zentrum für Windenergieforschung, ForWind, in seinen Räumen im Oldenburger Technologie- und Gründerzentrum (TGO). ForWind, eine vom Land Niedersachsen geförderte gemeinsame Einrichtung der Universitäten Oldenburg und Hannover, widmet sich vielfältigen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben im Bereich Windenergie und dem effizienten Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Stratmann informierte sich über die Arbeitsschwerpunkte von ForWind, die durch den erwarteten Übergang zur Offshore-Windenergienutzung und durch die Integration der Windenergie in die Stromnetze geprägt sind. Diese Bereiche werden künftig wesentliche Standbeine der Windenergieindustrie sein. „Mit ForWind in Oldenburg und dem Deutschen Windenergie-Institut (DEWI) in Wilhelmshaven und Cuxhaven ist Niedersachsen hervorragend positioniert und wird der weiteren Entwicklung in der Windenergie wichtige Impulse geben“, erklärte Wissenschaftsminister Stratmann.

Mit insgesamt über 20 Wissenschaftlern und Mitarbeitern arbeitet ForWind von Beginn an eng Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Industrie zusammen. „ForWind wird die Windenergie- und Energieversorgungsbranche und ihre Industriepartner bei der Lösung konkreter Probleme beraten, bei neuen Entwicklungen unterstützen sowie Grundlagenforschung organisieren und initiieren“, sagte Dr. Detlev Heinemann, wissenschaftlicher Leiter und Sprecher des Zentrums.

Auf dem Foto v.l.: Lutz Stratmann (niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur), Elke Seidel (Wissenschaftliche Mitarbeiterin) und Dr. Detlev Heinemann (Wissenschaftlicher Leiter und Sprecher des Zentrums ForWind); Foto: Golletz

ⓘ www.forwind.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Detlev Heinemann, Tel. 0441-798-3543, E-Mail:
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 20.04.2022)