Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

9. September 2004   228/04

Oldenburger Musikstudenten beim 54th Young Artists Festival Bayreuth

Oldenburg. Sieben MusikstudentInnen der Universität Oldenburg haben in diesem Jahr ein Stipendium für das international renommierte 54th Young Artists Festival Bayreuth erhalten, das begleitend zu den Wagner-Festspielen vom 16. bis 31. August 2004 veranstaltet wurde. David Bartosch, Alina Dumbrava, Constantin Grajdian, Rucsandra Popescu, Bei Peng, Roberto Reale und Alexis Smith, die sich bei der Oldenburger Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu bereits seit mehreren Semestern mit Komposition und Neuer Musik beschäftigen, hatten in Bayreuth die Gelegenheit, an einem internationalen Kompositionsworkshop zum Thema Interkulturelles Komponieren von Prof. Peter Michael Hamel teilzunehmen. Hamel, dessen kompositorisches Schaffen mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet wurde, ist Hochschullehrer für Komposition und Theorie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seine Werke wurden von renommierten Orchestern, Solisten und Dirigenten uraufgeführt.
In dem Workshop wurden eigene Kompositionen der Teilnehmer vorgestellt und diskutiert; ein anderer Schwerpunkt war die Vertonung des Stummfilmklassikers „Faust“ von F. W. Murnau durch die Teilnehmer. Daneben konnten die Stipendiaten eine Opernaufführung im Festspielhaus Richard Wagners besuchen.

Klicken für Druckvorlage
Die 14 Teilnehmer des Kompositionsworkshops aus Amerika, China, Deutschland, Italien, Österreich, Rumänien, Serbien und Spanien

Kontakt: Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu@uni-oldenburg.de

 

 

(Stand: 05.02.2021)