Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2004
» Gesamtübersicht

Bernhard Mergner

 

14. September 2004   231/04   Personalie

Deutsch-Polnisches Jugendjazzorchester
 

Oldenburg. Prof. Bernhard Mergner, Mitarbeiter am Institut für Musik der Universität Oldenburg, hatte die künstlerische Leitung eines eigens zusammengestellten deutsch-polnischen Jugendjazzorchesters übernommen, das für den musikalischen Rahmen der Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen in der Gedenkstätte Kreisau/Polen sorgte. Die Veranstaltung zum 1. September 2004 fand in Anwesenheit des polnischen Ministerpräsidenten Marek Belka und des Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen, Christian Wulff, statt. Während der Gedenkfeier erinnerten SchülerInnen aus Hannover gemeinsam mit Gleichaltrigen aus Niederschlesien (Liceum Brzeg Dolny) an den Warschauer Aufstand, die Gruppe um Graf von Stauffenberg sowie den Kreisauer Kreis.

Auf dem Foto von links: Ministerpräsident Marek Belka, Krzysztof Pydynski, polnischer Jazzmusiker, und Prof. Bernhard Mergner

ⓚ Kontakt:
Prof. Bernhard Mergner, Tel.: 0441/798-4295, E-Mail: bernhard.mergner(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 20.04.2022)