Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2004
» Gesamtübersicht

 

13. Dezember 2004   344/04   Personalie

Hartwin Kramer Vorsitzender des Praxisbeirats der Hanse Law School
 

Oldenburg. Dr. h.c. Hartwin Kramer, ehemaliger Präsident des Oberlandesgerichts Oldenburg, ist am 10. Dezember 2004 zum Vorsitzenden des Praxisbeirats der Hanse Law School gewählt worden. Unter dem Namen „Hanse Law School“ bieten die Universitäten Oldenburg, Bremen und Groningen seit 2002 einen LL.B/LL.M-Studiengang mit Schwerpunkt auf Rechtsvergleichung und EU-Recht an. Aufgabe des Beirates ist die Beratung der Universitäten aus der Perspektive der Rechts- und Wirtschaftspraxis. Damit sollen die Qualität des Studiums sowie die Berufsperspektiven der Absolventen verbessert werden.
Kramer, der für seine Verdienste um die Hanse Law School im Juni 2004 mit der Ehrendoktorwürde der Universität Oldenburg ausgezeichnet wurde, war bis August 2004 Präsident des Oberlandesgerichts Oldenburg. Seine langjährigen Erfahrungen als Richter an exponierter Stelle und als Vorsitzender des Niedersächsischen Richterbundes und Mitglied des Bundesvorstands des Deutschen Richterbundes sowie sein unermüdliches Engagement für eine zukunftsweisende Reform der Juristenausbildung in Deutschland machten ihn zum idealen Partner für die Hanse Law School, sagte Prof. Dr. Dagmar Schiek, leitende Direktorin der Hanse Law School Oldenburg.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dagmar Schiek, Tel.: 0441/798-4154, E-Mail: ; Assessor Tim Torsten Schwithal, Tel.: 0441/798-4198, E-Mail:
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 20.04.2022)