Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. Januar 2005   018/04   Veranstaltungsankündigung

6. Forum zum Elektronischen Geschäftsverkehr
Karstadt-Chef Helmut Merkel spricht über Zukunft des eCommerce
 

Oldenburg. Prof. Dr. Helmut Merkel, Vorstandsvorsitzender der Karstadt Warenhaus AG, ist einer der Redner des 6. Oldenburger Forums zum Elektronischen Geschäftsverkehr am Donnerstag, 3. Februar 2005, 9.00 bis 17.00 Uhr, im Informatikinstitut OFFIS. Merkel wird er über die Perspektiven des eCommerce im Einzelhandel berichten.
Die Universität Oldenburg und das Informatikinstitut OFFIS begleiten seit Jahren die rasante Entwicklung des eCommerce . Auf den jährlich stattfindenden Foren geben hochkarätige Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft einen Überblick über aktuelle Trends und neue Geschäftsmodelle. Drei Themenblöcke stehen diesmal in Zentrum des Interesses: technische und rechtliche Aspekte der elektronischen Rechnungsbegleichung (des so genannten E-Billings), IT-Sicherheit für kleine und mittlere Unternehmen sowie rechtliche Anforderungen an die IT-Sicherheit. Neben den Präsentationen und Vorträgen gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.
Veranstalter der Tagung sind Prof. Dr. Jürgen Taeger, Direktor des Instituts für Rechtswissenschaften und Dekan der Fakultät II für Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Prof. Dr. Hans-Jürgen Appelrath, OFFIS-Vorstandsvorsitzender und Informatiker an der Universität Oldenburg, sowie Dr. Martin Müller, Institut für Betriebswirtschaftslehre, in Kooperation mit der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer und dem Kompetenzzentrum für moderne Informations- und Kommunikationstechnologien in Weser-Ems.
Anmeldeschluss ist Donnerstag, 27. Januar 2005. Anmeldungen unter Tel.: 0441/9722-10, Fax: 0441/9722-111, per E-Mail: , per Post an: OFFIS e.V., Stichwort: Forum, Escherweg 2, 26121 Oldenburg, oder im Internet:

ⓘ www.offis.de/forum
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Jürgen Taeger, Tel.: 0441/798-4134, E-Mail:
 
(Stand: 20.04.2022)